Angelpark Community
Navigation
Startseite Startseite
Forum Forum
Artikel Artikel
News News
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Links Links
Umfragen Umfragen
Pakete Pakete
 
Angelpark Chat Angelpark Chat
Blogs Blogs
Suche Suche
Shoutbox
1.| Elfchen_19
hallo heinrich - Du bist freigeschaltet :-)
2.| Elfchen_19
tschööö - fahren zu Mutter ins Hospiz - LG an Nadine !
3.| Elfchen_19
tach willi - wie isset ??
4.| Elfchen_19
hy frank - Du bist drin :-) - Welcome again !
5.|
Yo yo dat , mit die immer wieder Sehr gerne
Archiv
Wer ist online?

Benutzer: 0
Gäste: 38
Wer ist wo?
Hilfe gesucht !
Seiten: (2)       [1] 2  » »»
Elfchen_19
Administrator
AdministratorAdministratorAdministratorAdministratorAdministrator
Punkte: 13838



12.09.2008, 12:35

Heute nachmittag fahre ich mit Willi Bauholz zum BODE nach Frechen um mich dort mittels seiner Expertise mit mittelpreisigen Spinnutensilien der wiederum mittelharten Sorte (50 - 100 gr. WG) einzudecken - wirklich alles : neue Rute, Rolle, geflochtene Schnur (meine Premiere damit), Snaps, Wobbler u. Gummifische u. Köpfchen hierzu sowie Jiggs (alles ebenfalls Premiere), einen Kescher (den man schön um den See mitnehmen kann) und was man sonst noch so an "Kleinigkeiten" (Boxen u. Tasche für KuKö, Fluorcarbon und dünnere Stahlvorfächer etc.) braucht, um dann ab der nächsten Woche am Kommerner Mühlensee loszulegen.

Die BLINKER-Vögelchen haben mir soeben per Mail bestätigt, dass meine Spin-Kombo von Shimano (nix teures, 15-40 gr. in 2,70 m Länge) als Geschenk für das bestellte Jahres-Abo unterwegs zu mir sei, sollte dann auch binnen der folgenden 14 Tage hier sein.
Kann ich ja ggf. am 28.09.08 beim Abangeln (auch auf die dann extra besetzten Lachsforellen zwischen 4 und 6 Pfund) mit meinen kleineren 0er bzw. 1er Blinkern, Spinnern und Wobblern gut gebrauchen.

Ach ja, 3 BaFos (alle um die 2-3 Pfund) habe ich im angrenzenden und den See speisenden Bach (diesen Bach dürfen wir auch im ersten Drittel beangeln) schon flitzen sehen.

Ggf. ist ja mal jemand auch noch so lieb und hilft mir blutigem Spinn-Amateur (geiles Wortspiel Breites Grinsen) bitte mal mit einem guten Ködertip (welcher Wobbler, Farbe und Name ??) auf die Sprünge, damit ich denen auch mal nachstellen kann, macht sonst offenbar niemand dort, weil man ja ins Unterholz steigen muss - tztztztz.

Nochmals ein dickes Petri Heil an alle, die dieses WE losziehen und habt viel Spaß !!!

Eddy



Ich kann NIX - und erst recht nicht angeln :):)

Dieser Beitrag wurde bereits 2x editiert, zuletzt am 12.09.2008, 12:38 von Elfchen_19.
Mönch*


14.09.2008, 13:02

Hallo Eddy,
 
antworten funzt wieder, lag am Browser, hatte mir den Google-Chrome runtergeladen, ist aber nix für mich.
 
Alles wieder i.O.,
 
Gruß Frank
kingsizer*


14.09.2008, 13:58

Tja, heut erst gelesen. Brauchse noch Tipps?
Elfchen_19
Administrator
AdministratorAdministratorAdministratorAdministratorAdministrator
Punkte: 13838



14.09.2008, 18:06

Zitat von kingsizerTja, heut erst gelesen. Brauchse noch Tipps?


JAAAAA Bitte - wer wäre ich denn, als dass ich vom Herren der Hechte und Barsche auch nur den kleinsten Tip entbehren könnte !!!!

Ehrlich, wäre stark, wenn Du meiner Au früstung zum Erfolg verhelfen könntest Ben - Danke schon mal !!!

@ Frank

Siehste wohl - in unserem Alter sollte man auch nicht mehr wechseln
LOL LOL!!

Tschööö und reinhaun sagt und wünscht

Eddy



Ich kann NIX - und erst recht nicht angeln :):)

Dieser Beitrag wurde bereits 1x editiert, zuletzt am 14.09.2008, 18:06 von Elfchen_19.
kingsizer*


18.09.2008, 15:08

Edit vorab: habe mich nur aufs "wobbeln" auf Hechte bezogen. Hab da wohl was falsch verstanden, also nix Bafo... Tortzdem wird da für den ein oder anderen n Tipp dabei sein.

Dat is natürlich schwierig kurz und knapp zusammenzufassen, bei dem Angebot an Herstellern, Farben, Größen, Formen undundund.
Aber ich wills tortzdem ma versuchen: ersma ist die Frage, ob du hinterm Boot schleppen willst oder von Land aus angeln willst/musst. Beim Schleppen ist das Wurfgewicht natürlich ziemlich egal. Da ich aber meine, rausgehört zu haben, dass du es von Land aus probieren willst, sollte der Köder schon ein entsprechendes Gewicht haben. Es gibt da zig verschiedene Modelle, die vom Material und Gewicht her eher einem Jerkbait (und die wiegen ja deutlich mehr als z.B. Schleppwobbler) ähneln. Da wird schnell ein Gewicht von 40-80 gr. erreicht, was natürlich dann auch deine Rute mitmachen muss. Ist aber meiner Meinung nach von Land aus, wenn man denn einigermaßen effektiv sein will, Pflicht. Du siehst so ein Modell z.B. in meiner Schwedengalerie auf Bild 47 in der großen Box unten rechts. Der ist so 16 cm, wiegt locker 60 gr. und wobbelt so intensiv, dass man denken könnte, da hängt schon was dran! Zwinkern Hab den allerdings aus Schweden und weiß darüber sonst nix. Aber es darf auch gern ne Nummer schlanker sein, aber Hauptsache es rappelt, soll heißen: Geräuschkugeln sind super! (auch wenns sicher Tage gibt, an denen es umgekehrt ist, auch schon erlebt)
Farblich kann man nicht wirklich konkret werden, da das doch extrem variiert. Natürlich gibt es (verhältnismäßig) allgemeingültige Regeln wie gutes, sonniges Wetter und/oder klarer See=naturfarben, schlechtes, bedecktes Wetter und/oder trübes Wasser=Schockfarben. Naja.
Ich würde auf jeden Fall immer ein Barschdekor (z.B. etwa so wie der vorher erwähnte, auch wenn das schon eher das Modell "Spacebarsch" ist), ein Hechtdekor, was blau/silbernes (geht immer), was knalliges Richtung "Firetiger" oder rot/orange und was dunkles/naturfarbenes mitnehmen.
Damit solltest du erstmal fast alles abgedeckt haben. Du kannst dich da grundsätzlich an den Farben meiner Jerkbaits aus der erwähnten Box orientieren. Ich kann da natürlich nur für mich und meine Hechterfahrungen sprechen, aber damit fahr ich schon echt gut auch wenn ich sicherlich noch n bisschen nachlegen könnte, z.B. dunkles rot, knallgelb, Regenbogenforelle, oder so. Aber sind ja schon auch teuer, die Dinger.
Darüber hinaus solltest du dir auch über die Lauftiefe Gedanken machen. Grundsätzlich: je horizontaler und größer die Schaufel, desto tiefer läuft der Köder.
Da du eh von Land angelst, kannst du dir wohl das ganz tiefe Model sparen. Interessant können auch Modelle sein, bei denen man die Schaufel verstellen kann.
Größentechnisch darfs ruhig mind. 12, eher 15 -18 cm sein. Die Hechte kennen da nix. Hab schon mal ne Luftpumpe von knapp über 40 cm auf nen 25 cm Gummifisch gefangen. (der Gummifisch kann natürlich auch eine vor allem viel günstigere, aber auch weniger haltbare Lösung darstellen. Ist aber auch n bisschen aufwendiger zu führen.)
Bei ebay kann man da auch mal schauen. Habe da erst vor kurzen dieses Set ersteigert, allerdings sind das leichte, tieflaufende fürs Boot:

http://cgi.ebay.de/ws/eBa.....mp;item=170260476267

(Edit vum Eddy : Ich hab' den mal anklickbar gemacht)

Bei allem mehr oder weniger sinnvollem Geschwafel das Wichtigste zum Schluss: DU musst deinem Köder vertrauen!!! So platt das klingt, so richtig/wichtig ist es. Nur wenn du Vertrauen hast und dadurch zwangsläufig mit der nötigen Konzentration, Intensität und Geduld angelst, wirst du auf Dauer Erfolg haben. Das ist nicht so philosophisch gemeint, wies sich anhört, es stimmt halt einfach. Dazu gehört natürlich eigene Erfahrung, aber auch ein Beratungsgespräch im Angelgeschäft kann helfen.
Oder so ein Rat vom Ben, wenn der sagt, nimm was etwa 15 cm großes, das ordentlich wobbelt und rasselt, sich gut werfen lässt und sich farblich irgendwo im erwähnten Bereich bewegt und dann klappt das schon!!!


Trinken Trinken Trinken

Edit: so ebay link funzt jetzt.
xter Edit: link funzt, wenn man die selsamerweise leider zwangsläufig eingefügten Leerzeichen entfernt...


Dieser Beitrag wurde bereits 7x editiert, zuletzt am 19.09.2008, 09:31 von Elfchen_19.
Elfchen_19
Administrator
AdministratorAdministratorAdministratorAdministratorAdministrator
Punkte: 13838



19.09.2008, 09:14

Danke sehr Ben - und wie Du mir geholfen hast !!!

Ich habe beim Einkauf mit Willi letzten Freitag 2 x Jerkbaits (Salmo-Slider in silber/blau und als Rotfeder) in 14 cm sowie 1 x Wobbler (m. Kugeln) in 13 cm (Forellenfarben), 1 x als Barschdekor mit Kugeln in 15 cm und 1 x weiß/rot m. Kugeln in 15 cm gekauft und bin auch sehr willig, noch weitere Teile zur Ergänzung hinzuzufügen LOL.

Das mit dem Vertrauen ist ja beim Forellenklatschen auch nicht anders, wenn Du von Deiner Methode überzeugt bist, klappet auch irgendwann mit'm Fisch Zwinkern !!!

Mein neues Rütchen hat ein WG von 40 - 100 Gramm, da merkt man  z.B. die Jerkbaits schon ganz ordentlich dran; die "kleineren" Wobbler (jaahaa, die nächsten kaufe ich direkt mal `ne Nummer größer und fetter :)) sind wohl eher ein Fall für die 15-40 gr-Shiimano-Billig-ALIVIO-Rute, die mir der BLINKER nebst CATANA-Rolle als DANKE für's 1-Jahres-Abo geschickt hat, morgen weiss ich mehr, dann wird das in aller Ausführlichkeit am See ausprobiert.

Mein Hauptproblem wird sein, relativ große und ziemlich flach agierende KuKös zu bekommen, da ich bei schnellem Eindrehen (übrigens ausnahmslos vom Ufer aus)  mit (flachlaufenden) Jerks und Wobblern schon den Boden rasiert habe (die Blätter am Gewässergrund sind reichlich vorhanden).

Die Flachläufer als "Suspending Boys and Girls" helfen einem da schon etwas weiter, aber wie Du richtig sagst, man muss ein Gefühl dafür entwickeln, wie schnell das Eindrehen erfolgen muss um Köderlauf und Lauftiefe (und somit Attraktivität für den zu beangelnden Fisch) zu optimieren.

Nun weiß ich aber, wonach ich Ausschau halten soll/muss - und bei Gelegenheit wird zugeschlagen - da bin ich doch ganz wie ein Hecht !!!!

Ich sage nochmals Danke Sehr für deine tollen Tipps Ben - also wer da keinen Nutzen draus zu ziehen mag, der ist selber schuld.

Im Laufe der nächsten Woche fahre ich mal zu dem Herren, dem dieser Laden (http://www.pike-attack.de)  hier gehört, ist nur 2 Dörfer weiter von hier aus.

Für Vereinsmitglieder unseres Vereins gibbet dort wohl satte 20 % Rabatt auf alle Sachen - die er wohl nur auszugsweise in seinem Online-Shop aufgeführt hat.

Nach glaubwürdigen Aussagen der "leading Spinners"  Zwinkern an unserem See führt er z.B. einen Flachläufer (bis 2 m) mit schlappen 25  cm Größe, ca. 40 - 45 gr Gewicht, natürlich Rasseln drin und in naturfarbenem bzw. forellenartigem Design (die große Hechte in unserem Wasser attackieren auch die Lachsforellen von 3-4 Pfd.!!), der wohl der richtig große Bringer sowohl auf Hecht als auch Zander  sein soll - kostet aber eben um die 15 EURO (nach Abzug der 20 %) - das ist auch gut so, denn dann hat den noch nicht jeder LOL LOL !! 

Wird wohl den Weg in meine Köderboxen finden, bevor sie da in dem Laden im kalten Herbst noch ans Frieren kommen Zwinkern Zwinkern.

Nur war ich sehr erstaunt, als ich gesehen habe, mit welcher (affenartigen) Geschwindigkeit der durch's Wasser bewegt werden muss, um attraktiv zu laufen. Dieser Köder(als Forellchen)  hat seinem Besitzer in den letzten 4 Wochen 2 Hechte von 83 und 94 cm sowie zwei Zander von 68 und 74 cm gebracht - kann er ja dann nit sooo verkehrt sein, was die grundsätzliche Köderwahl und dessen Präsentation betrifft.

Ich freue mich auf das kommende WE und verbleibe bis allerlängstens dahin sehr herzlich

der Angelschüler Eddy



Ich kann NIX - und erst recht nicht angeln :):)

Dieser Beitrag wurde bereits 3x editiert, zuletzt am 19.09.2008, 09:32 von Elfchen_19.
kingsizer*


19.09.2008, 19:03

Du meinst bestimmt dieset "Castaic"-Forellenteil?! Soll wirklich spitze sein und ist auch auf einem der Bildchen auf der HP zu sehen.
Thema Grundkontakt: ich fische grundsätzlich schwimmende Modelle (bei Wobblern, sinkende Jerkbaits kann man ja kinderleicht flach führen), da man da den Riesenvorteil hat, dass der Köder in Schlepppausen auftreibt. So kann man Hänger/Grundkontakt easy vermeiden und auch noch zusätzlich reizen. Der Hecht nimmt den Köder gern in der Schwebe-oder Auftriebsphase.
Wenns allerdings <1m sein soll, würd ich mit Jerkbaits angeln. Sicherlich erfordert das Jerken eine gewisse Übung, aber im Flachwasser es unschlagbar!!! Einfach mal im Sichtfeld n bisschen probieren, wie der so läuft. Das Verhalten bei langen und kurzen Schlägen vergleichen. Den s.g. "Walk-the-dog"-Lauf (quasi Zickzack, sieht unglaublich echt aus) hast du schnell drauf, vor allem mit den Salmo Slidern geht das echt gut. Ist mit dem Busterjerk von Strike Pro m.M. nach der beste, und am Einfachsten zu führende Jerk. Ich hab auch so unglaublich teure Dinger (kaum unter 25 Euro zu haben) von Piketime, z.B. den "Little Slicky". Aber ganz ehrlich, die sind zwar auch nich schlecht, die knapp 40 % Mehrkosten (im Vergleich zu Busterjerk, die Salmos kosten sogar nur die Hälfte) sind jedoch nicht rechtfertigbar. Man muss sich nur ma vorstellen, du reißt dir son Teil ab! Lachhaft
Wie gesagt, probier dat ma aus, das ist echt das geilste Angeln! Wenn du infiziert bist, sag nochmal Bescheid, dann sag ich dir, welche Multi du dir zulegen sollst! Zwinkern


Dieser Beitrag wurde bereits 1x editiert, zuletzt am 19.09.2008, 19:04 von .
Elfchen_19
Administrator
AdministratorAdministratorAdministratorAdministratorAdministrator
Punkte: 13838



20.09.2008, 18:23

Ich bin infiziert !!!!!!! Wann ist Weihnachten und wann hab'sch Geburtstag ???? Warum dauert dat noch sooooo lange ??????

Ich will jerken, bis die Schwarte kracht - umso mehr, als ich heute morgen mal die 1,80er Jerk unseres Vereins-Präsis im Vergleich zu meiner 2,70er 100 gr-Spinnrute  in der Hand hatte - ja da läuft der Salmo gleich so, wie er soll !!!!

Er sagte, dass er Rütchen und Multi-Röllchen (war die süß und klien) zusammen mit Schnur für keine 200 Euronen bei Pike-Time erstanden hat, da gehen allerdings noch 20 5 runter - das klingt doch nach idealem Geschenk für den Eddy Zwinkern Zwinkern.

Natürlich b in ich auich für Deinen Ruten und Rollen-Tip dankbar - ggf. ist es ja der identische ??

LG und guckst Du unter Fangberich von Heute - da schreibt der Eddy was er heute morgen veranstaltet und erlebt hat.

Eddy



Ich kann NIX - und erst recht nicht angeln :):)

Dieser Beitrag wurde bereits 1x editiert, zuletzt am 20.09.2008, 18:24 von Elfchen_19.
kingsizer*


21.09.2008, 11:48

Also, meine Jerkcombo war noch n bisschen billiger:
Rute:
Rozemeijer Qualifier "Gentle Jerk", Länge: 1,90 m, Wurfgewicht: 30 - 60 g, Gewicht: 152 g, Transportlänge: 1,90 m, Teile: 1 Stück, bei Ussat für 54,95 zu haben.
Rolle:
Abu Ambassadeur Pro Max, Low Profile Baitcaster, Gewicht: 225 gr. für 69,95 bei Ussat, oder sehr viel billiger bei ebay (unter 40 Euro in der Auktion).
Bei mir musste es aber schnell gehen, außerdem war ich von der Beratung so begeistert, dass ich mir dachte, dass n bisschen Unterstützung schon angebracht ist. Außerdem ist man im Garantiefall besser betreut.
Schnur:
20er Geflochtene von Tufline, 100 m ca. 12 Euro, die habe ich aber sogar umsonst dazu bekommen, weil ich noch Jerkbaits und sonstiges Zubehör für knappe 100 Euro dazugekauft habe. Da man das Werfen erstmal n bisschen üben muss und man bei den dann häufiger auftretenden Perücken (man hab ich die erste Stunde geflucht!) ja nur sehr ungerne einen seiner teuren Jerks verlieren will, sollte man die Schnur am Anfang ruhig etwas stärker wählen, also mind. 20er. Das hat sich dann auch bewährt!
Zwinkern

Das ist zwar alles nicht geschenkt, aber da hat man schon schönes Zeug! Die Rute gibts wohl auch 2-teilig, geht aber zu Lasten der Aktion. Ich bin mit den Sachen echt top zufrieden!
Klatschen


Dieser Beitrag wurde bereits 4x editiert, zuletzt am 21.09.2008, 11:51 von .
Elfchen_19
Administrator
AdministratorAdministratorAdministratorAdministratorAdministrator
Punkte: 13838



15.12.2008, 17:25

Was lange währt, wird endlich gut !!!!

Seit einer Stunde hab ich sie - die neue Jerk-Combo (Weihnachten und Geburtstag werden "gleichzeitig" bedient) ... Daumen

SHIMANO ForceMaster Jerk Bait 183 Medium Heavy (1,83m lang, 2-teilig, WG 28-90 gr) für 39,95 € statt 69,95 € und als Rolle

DAIWA Procaster ROJO 100 LH für 109,95 € statt 189,95 €.

Obendrauf gab`s noch `n paar neue Jerks (bis hin zum StrikePro v. Baitcaster - geiles Teil) - jetzt fehlt nur noch die anständige Schnur (war ausverkauft) und wämeres Wetter (unser See ist seit bald einer Woche komplett zugefroren) - dann geht's den Hechten aber sowas von an den Kragen noch vor der Schonzeit LOL LOL !!!!!

Ich wünsche Euch Petri Heil (so Eure Gewässer noch befischbar sind) und auch hier schon mal Frohe Weihnachten

Eddy - der sich wie ein Schneekönig freut Klatschen

P.S.: Ich mach`jetzt auch mal eben Werbung :

www.angelsport-zimmermann.com - da habe ich die o.a.  Sachen her .

Bei EBay vertickt er seine Sachen (auch der Verkäufername lautet so) zu wirklich 1 A -Angebotspreisen, im Onlineshopo gibbet die gaaaanz große Vielfalt und wer hier in der Ecke wohnt, dem empfehle ich einen Besuch in Köttingen (bei Erftstadt - da komme ich eben her) - denn er hat Suuuuuuper-große Auswahl (bald wie Bode) und derzeit noch UMZUGS-Preise (alle Sachen kosten im Laden teilweise bis zu 50 % weniger !!!!).


Er schließt zum 30.12.08 in Köttingen seine Tore (am 21.1208 - 4. Adventssonntag ist nochmals verkaufsoffen) um dann nach (und jetzt das Beste:) MECHERNICH umzuziehen und ab Beginn  Februar 2009 dort in Antweiler mit mindestens gleich großem Angebot weiterzumachen Daumen



Ich kann NIX - und erst recht nicht angeln :):)

Dieser Beitrag wurde bereits 2x editiert, zuletzt am 15.12.2008, 17:27 von Elfchen_19.
Zurück zum Forum Zurück zum Forum
Community
Benutzerliste Benutzerliste
Statistik Statistik
Toplist Toplist
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Zufallsbild
Bild
Kommende Events
Es sind keine Events vorhanden.
Kalender
April 2018
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Umfragen
Welche Fischart ist Euch am liebsten?
Abstimmen
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen